• LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Instagram
  • Facebook - Schwarzer Kreis
Icon-Logo.png

Marketing for
Future Award 2022

Unsere Partner

Verleihung am
22. September 2022

logo-0c179fd07959007ad344e96fb8eaafa8-01
Climate_Transformation_22.png
Forum-Logo.png
Fritz.png
myposter-logo_web-01-02.png
2000px-Pelikan-Logo.svg.png
1200px-Unilever_Logo.svg.png
SCHOTT_Logo-Claim-en_2000px_Blue-White_Online_sRGB.png
logo-vaude-01.png
VEG_Logo_Black_K1.png
Wajos_Logo_410x.jpg
ReachLab.png

Herzlich Willkommen beim M4F Award 22

Deutschlands erstem Preis für klimapositives Marketing.

Kommunikation spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, klimafreundliche
Alltags- und Konsummuster für die breite Masse populär und attraktiv zu machen. Die gute Nachricht
in 2022: Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind auf der Top-Agenda der Unternehmen angekommen.
Die Kehrseite: Bereits heute erleben wir eine wahrhafte Flut an Klima-Botschaften, die viele Menschen eher überfordert als motiviert.

Machen wir uns auf den Weg!

Damit mit der Masse auch die Klasse von klimabezogenen Werbebotschaften steigt, gibt es uns.
Der Marketing For Future Award ist als Deutschlands erster Preis für klimapositives Marketing in 2022 nun bereits zum dritten Mal Gradmesser und Forum der Branche.

Ihr könnt alle Formen von Marketing, Werbung, Kommunikation einreichen, von denen ihr denkt,
dass diese klimapositives Verhalten in der Masse der Menschen fördern.

Alle Beiträge werden anhand der gleichen Dreifaltigkeit auf Güte bewertet:

Wie Creative Credible Commercial ist der eingereichte Case für klimapositives Marketing?

Warum ist dieser Award cool?

Kein Prosecco- & Schnittchen-Award – keine Gewinner-Beauty-Parade.
Austausch und Lernen auf Augenhöhe. Stolz statt Neid aufeinander. Der Clou: Alle Shortlist-Cases, Gewinner oder nicht, entwickeln im M4F Award Camp ein gemeinsames „How to Marketing For Future“!

Die härteste Jury der Welt. Im Dreikampf aus Marketing, Kreation und Wissenschaft hat
Greenwashing ebenso wenig eine Chance wie spaßbefreite Zeigefinger-Rhetorik. Diese Spannkraft
macht unsere Juryarbeit ebenso kritisch wie wertvoll.

Keine Eigenwerbung. Der Award wird getragen vom Bündnis für klimapositives Verhalten e.V.
Er ist keine Plattform für Eigenpositionierung von Personen oder Marken. Auch die Teilnahmegebühren sind so gering wie möglich, damit wirklich jeder mitmachen kann.

Die Jury 2022.

Juryleitung 

Peter-John Mahrenholz, TLGG

Beratung

Fritz Lietsch, Forum Nachhaltiges Wirtschaften

Category Board Credible

Naime Schimanski, Rügenwalder Mühle
Björn Knoop, Fritz Kola
Martin Oldeland, B.A.U.M. ev. V.
Sabine Braun, akzente 
Sabine Jankowski, GERMAN ZERO
Prof. Volker Quaschning, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin
Hubertus Drinkuth, Systain Consulting
Jens Lönnecker, Rheingold Salon
Martin Wittau, Bundesvereinigung Nachhaltigkeit e.V.

Category Board Commercial

Moritz Möller, Veganz
Michael Bütow, Deutsche Bahn
CHAN Angela Nelissen und Christiane Haasis, Unilever
Manfred Meindl, Vaude
Raphaela Moderow, Rossmann
Caroline Stern, EnBW
Volker Weinlein, kiukiu
Prof. Carsten Baumgarth, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin
Jonas Spitra, Schott Glas

Category Board Creative

Daniela Pöhnl, KolleRebbe
Kim Alexandra Notz, KNSK
Denise Mancinone, Snap
Dennis May, Publicis
Reinhard Patzschke, Grabarz & Partner
Jo Marie Farwick, Überground
Franziska von Lewinski, Syzygy
Frank Schlieder, Fabrik für Immer
Hendrik Heine, thjnk
Tim Stuebane, The GOODWINS

Shortlist
Kategorie ROOKY.

rooky-1.png

Shortlist
Kategorie CONCEPT.

Concept-1.png

Shortlist
Kategorie ESTABLISHED.

Established-1.png